Eilenburger Burverein

Kommendes

Aktuelle Termine des Burgvereins

30. 4. 2018, 18.00 Uhr
Burgberg
Walpurgisnacht
Auch in diesem Jahr „fliegen“ am 30. April ab 18 Uhr die Hexen über das Areal des Eilenburger Burgberges und laden alle zum Mitfeiern ein. Mit dem Erwerb eines Hexentalers an der Abendkasse in Höhe von 2 €uro kann jeder Erwachsene dann das Burgberggelände betreten, Kinder zahlen keinen Eintritt.
Pünktlich 18 Uhr werden die Schwarzpulverkanoniere mit ihren weithörbaren Böllerschüssen das Spektakel eröffnen.
Danach können sich die Besucher bei vielfältigen Mitmachaktionen amüsieren oder dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm lauschen. Für Speis und Trank ist ebenfalls ausreichend gesorgt.
Natürlich werden gegen 20.30 Uhr auch wieder ein großes Fegefeuer und Feuerschalen den Burgberg erhellen und die Lieder der Brüder Ritter erklingen. Eine Atmosphäre die Alt und Jung gleichermaßen mögen.
Damit die diesjährige „Nacht der Hexen“ wieder ein fröhliches Volksfest wird, treffen die Mitglieder des Burgvereins seit Wochen die nötigen Vorbereitungen und Absprachen mit den Partnern, die ein unbeschwertes Feiern erst ermöglichen.
Deshalb im Vorfeld den Mitarbeitern im Rathaus, der Feuerwehr, dem THW, dem DRK, örtlichen Gastronomen und Gewerbetreibenden sowie den eigenen Mitgliedern ein herzliches Dankeschön für ihr großes Engagement.
 
4. 5. 2018, 19.00 Uhr
Strandhotel
Stammtisch: Max Alverdes und sein Traum von der „Autostadt Eilenburg“
„Autostadt Eilenburg“ – das klingt nach einem Märchen, ist aber Teil der Eilenburger Stadtgeschichte. Fünf Jahre lang wurden in der Muldestadt Automobile der Spitzenklasse erfunden und produziert.
Die Eilenburger Motorenwerke (EMW) waren damit auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Berlin präsent. Die EMW-Fahrzeuge wurden mit Medaillen, Staatspreisen und höchsten Auszeichnungen überschüttet.
Das Firmengelände zwischen Torgauer- und Wurzener Landstraße, sowie der später angelegten Ostbahnhofstraße wurde immer größer. Vieler Eilenburger fanden hier Arbeit. Viele weitere Firmen in der Stadt profitierten von den EMW. Für diesen ungeahnten Aufschwung sorgte der Erfindungsreichtum eines Mannes: Max Alverdes.
Vor 100 Jahren war er stadtbekannt. Doch wer kennt heute noch seinen Namen? Was wäre, wenn aus fünf Jahren Automobilproduktion in Eilenburg 100 Jahre geworden wären?
Auf Spurensuche hat sich Andreas Bechert gemacht. Spuren finden sich noch heute in Eilenburg. Spuren aus der Geschichte in Hamburg und im Ruhrgebiet. Selbst ein Motor aus der EMW-Zeit wurde bei dieser Spurensuche gefunden, der heute immer noch – wie vor 100 Jahren – getreu seinen Dienst tut.
Was die Recherchen ergaben, darüber berichtet Andreas Bechert in einem spannenden und kurzweiligen Multimedia-Vortrag beim nächsten Stammtisch des Eilenburger Burgvereins am 4. Mai 2018 um 19 Uhr im Strandhotel. Dazu sind alle Vereinsmitglieder und am Thema interessierte Eilenburger herzlich eingeladen.
3. 6. 2018, 14.00 Uhr
Sorbenturm
Heinzelmännchenfest
18. 8. 2018, 19.00 Uhr
Burgberg
Burgbergserenade
9. 9. 2018, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Burgberg und Türme
Tag des offenen Denkmals
21. 9. 2018, 19.00 Uhr
Strandhotel
Stammtisch
16. 11. 2018, 19.00 Uhr
Strandhotel
Stammtisch
2. 12. 2018, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mauerturm oder Sorbenturm
Adventsausstellung
7. 12. 2018, 16.00 Uhr
Markt
Eröffnung Weihnachtsmarkt
7. 12. 2018, 19.00 Uhr
Blumenuhr Rinckartstraße
Fackelumzug/ Vortrag im Bergkeller
9. 12. 2018, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mauerturm oder Sorbenturm
Adventsausstellung
16. 12. 2018, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mauerturm oder Sorbenturm
Adventsausstellung
8. 6. 2018, 18.00 Uhr
Markt
Eröffnung Stadtfest
9. 6. 2018, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Stand vor dem Roten Hirsch
Stadtfest
16. 6. 2018, 18.00 Uhr
Torhaus
Picknick
22. 9. 2018

Vereinsfahrt
11. 11. 2018, 12.00 Uhr
Schlossaue
Martinsgansessen
15. 12. 2018, 19.00 Uhr
Leipziger Tor
Weihnachtsfeier
8. 5. 2018, 18.30 Uhr
Vereinszimmerchen

Vorstand mit Musikverein
22. 5. 2018, 19.00 Uhr
Vereinszimmerchen